Klima

Das Wetter in Irland ist dafür bekannt, windig, kalt, regnerisch und immer schlimmer als bei uns zu sein. Dieser Behauptung kann ich teils zustimmen, muss sie aber auch teils ablehnen. Denn das Wetter ist zwar fast immer windig und eher kühl. Wobei es aber im Winter wärmer ist als bei uns. Dieser Vergleich zeigt euch wie das Wetter in Irland ist mit der Schweiz verglichen.

Man sieht durchs ganze Jahr gesehen ist es in Irland durchschnittlich wärmer als bei uns. Das liegt wahrscheinlich daran, dass im Winter die Temperatur nur selten unter ein Grad sinkt, auch wenn es im Sommer nie wärmer als 25 wird. Die Niederschlagsmenge ist nicht viel höher als in Zürich, wobei man sagen muss, dass es in Dublin so ziemlich am wenigsten in ganz Irland regnet.